« alle Berichte  

Lahnwanderfahrt der Ruderer

Am letzten Oktoberwochende, mit der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit und dem Schließen der Schleusen auf der Lahn, führte der Ruderverband Rheinland eine zweitägige Wanderfahrt von Limburg nach Neuwied durch. In der 12-köpfigen Gruppe befanden sich auch drei Mitglieder der Ruderabteilung des RKV.

Am Samstag ging es zusammen mit ca. 60 Ruderern aus Bonn morgens um 10.00 Uhr in Limburg los; nach einem langen Rudertag mit vielen Schleusen kam die Gruppe am Abend in Nassau an, bezog ihre Unterkunft und suchte die in der Ausschreibung angekündigte Currywurstbude inkl. dem warmen Bier. Man wurde nicht fündig - leider(?); dafür fand sich ein Lokal, in dem es auch weitergehende Speisen gab, samt kühlem Bier und Wein von der Lahn. Aufgrund der um eine Stunde längeren Nacht wurde auch der Abend länger ...

Am Sonntag ging es dann um halb zehn von Nassau los; nach einer kurzen Rast und einer kleinen Stärkung in der Sonne im Schleusenhäuschen Ahl ging es auf die letzten 25 km, die dann überwiegend auf dem Rhein gerudert wurden. Aber auch dieser verhielt sich dem Wetter entsprechend relativ ruhig.

Als gegen 17.00 Uhr bei einbrechender Dunkelheit die Boote wohlbehalten in Neuwied anlegten, hatten alle Ruderer 84 Stromkilometer in zwei Tagen zurückgelegt; was doch schon eine beachtliche Strecke ist.

Nach dem Reinigen der Boote verabschiedete der Fahrtenleiter Herbert Scheid aus Neuwied alle Teilnehmer mit gebührendem "Lob", welches er von allen jedoch postwendend in potentierter Form für die ausgezeichnet organisierte und harmonische Fahrt zurückbekam, mit der Bitte um eine Wiederholung 2017.

Dass an beiden Tagen der Himmel blau und die Teilnehmer mit der Sonne um die Wette strahlten, versteht sich fast von selbst.


nächste Termine


28.10.2017 - 31.10.2017
  Mittelgebirgswanderung


30.10.2017 - 31.10.2017
  Zweitagsfahrt auf der Lahn
  in Nassau - Neuwied

02.11.2017
  Vorstandssitzung Rudern