« alle Berichte  

Adventsfensteraktion

In Zusammenarbeit mit der freiwilligen Feuerwehr Niederhausen organisierten die Ruderer des RKV auch in diesem Jahr wieder am 3.12. das Bringen des Nikolaus`zu den Niederhäuser Kindern.

Am späten Nachmittag trafen sich vor allem die Kinder und Jugendlichen des RKV mit ihren Betreuern Christian und Ralf, um die Boote zu illuminieren. Dank der Hilfe der Feuerwehr und einiger älterer Mitglieder gelang dies schnell und gut. Der Blick auf den Stausee verhieß jedoch nichts Gutes: eine dünne Eisschicht rund um die Anlegestege beim RKV und der Feuerwehr! Nach kurzer Überlegung wurde beschlossen, das Eis vom Steg aus zu brechen, was auch nach abenteuerlichem Selbstbau von Wurfgeräten recht gut und flott gelang.

Bei eisigen Temperaturen ging es dann mit Nikolaus gegen 18.00 Uhr auf Wasser. Für alle beeindruckend war es schon, in völliger Dunkelheit auf dem Stausee zu rudern, und das noch bei diesen Temperaturen.

Aufgrund des sich wieder schnell bildenden Eises ließ man den Nikolaus am Steg der Feuerwehr nur kurz aus dem Boot und sah dann zu, dass man möglichst umgehend wieder den eigenen Steg erreichte, anlegte, das Boot aus dem Wasser nahm (schon auf dem Weg in die Halle bildete sich eine Eisschicht auf dem Bootsrumpf!) und wieder ins Warme kam.

Kurz aufgewärmt, gingen jedoch alle nochmals zu Fuß zum Nikolausfest bei der Freiwilligen Feuerwehr und wärmten sich bei (Kinder-)glühwein.

Vielen Dank nicht nur der Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit, sondern auch unseren Mitgliedern Klaus Z., Jörg und Bernd für die Hilfe beim An- und Ablegen.


nächste Termine


28.10.2017 - 31.10.2017
  Mittelgebirgswanderung


30.10.2017 - 31.10.2017
  Zweitagsfahrt auf der Lahn
  in Nassau - Neuwied

02.11.2017
  Vorstandssitzung Rudern