« alle Berichte  

Ruderlehrgang für Frauen beim RKV

 

Eingeladen von Irmhild Lamberty , der Fauenwartin des RV Rheinland, trafen sich neun Ruderinnen am 29.4.2017 am Nahestausee Niederhausen um unter fachkundiger Anleitung von Ralf Börder, Lehrreferent des RV Rheinland, ihre Rudertechnik zu verbessern.

Das Wetter konnte nicht besser sein, Sonnenschein, blauer Himmel, kaum Wind und so ging es um 9 Uhr los.

Nach der Vorstellungsrunde – es waren Frauen aus Trier, Zeltingen, Neuwied, Bad Kreuznach, Bad Ems und Bacharach gekommen – und dem Einschätzen der Rudererfahrung und des Könnens der Einzelnen wurden die Boote eingeteilt.

Es fuhren ein Gig-Vierer mit Steuerfrau (Irmhild) und ein Renndoppelvierer. Ralf begleitete die Ruderinnen mit einem Motorboot und machte Videoaufnahmen und gab direkt die ersten Tipps und Hilfen.

Nachdem die Strecke zwei mal gerudert war (12 km), war es auch schon Zeit für die Mittagspause.

Alle fuhren zu einem nahegelegenen Campingplatz und probierten in erstaunlich gediegenem Ambiente die Feinheiten der holländischen Küche.

Wieder zurück im Clubhaus wurde die ideale Ruderbewegung und -haltung bei Profis anhand von Lehrvideos angesehen und dann etwas ernüchtert mit den eigenen Bewegungsabläufen verglichen und analysiert. Ralf wies auf Schwachstellen hin und gab Verbesserungsvorschläge. Die mussten nun natürlich sofort umgesetzt werden und alle stiegen noch mal in die Boote und fuhren erneut 12 km auf dieser wunderschönen Ruderstrecke.

Gegen 19 Uhr trafen sich alle Frauen zur Abschlussrunde und waren sich einig, dass alle viele Anregungen für einen besseren Ruderstil  in ihren Ruderalltag im eigenen Verein mitnehmen werden.

Danke an Irmhild und Ralf für diesen sehr gelungenen Tag.


nächste Termine


25.06.2017
  Sommerfest der Ruderer
  in Bootshaus Niederhausen

01.07.2017 - 02.07.2017
  Regatta Augsburg


08.07.2017 - 09.07.2017
  Deutsche Jugendmeisterschaften
  in Augsburg