« alle Berichte  

1. Mai Tour 2017 sur-Semois

Am Samstag 29.04.17 treffen wir kurz nach 10.00 Uhr nacheinander am Campingplatz Chiny-sur-Semois ein. Wir das sind Harald, Joerg, Ronny, Ralf, Gunther, Anette, Susanne, Steffen (Tour-Planer), Andrea, Thomas. Schnell sind die Kanus abgeladen, die Autos entladen und wir umgezogen. Noch eine kurze Information zum Ablauf, ab in die Boote und los geht’s. Der Wasserstand ist niedrig, aber dafür wird das Wetter immer schöner. Kurz nach dem Start auch gleich das erste Wehr, vorbei an schönen Steilwänden und wieder eine Staustufe. Danach einige ruhige Passagen und wir sind im „Tal der Biber“. Direkt in einer Biegung ist sogar eine „Biber-Paletten Manufaktur". Es geht zügig voran und wir sind früher als erwartet an unserem Etappenziel für den ersten Tag „ Florenville“ angekommen. Ein kurzes Gespräch und die Entscheidung heißt weiter zum nächsten Campingplatz. Jetzt läuft die Zeit und die Strecke zieht sich. Wir bekommen die Auskunft, nur noch 2 Km dann wären wir am Camping Chassepierre. Tja nach 4 x 2 Km ist das Ziel erreicht,und am ersten Tag knapp 30 Km (2 Etappen) zurückgelegt. Boote raus, Zelte aufbauen, und ab in die „Friterrie“ zum Essen. Nach dem Frühstück, Gepäck verstauen, kurze Besprechung über den Streckenverlauf und weiter geht’s. Hier wird die Semois breiter, flacher und Steine, Steine, nochmals Steine. Es kommt auch zum Kontakt mit dem Wasser, nicht gekentert, sondern beim Ein/Aussteigen, mit anschließender Modenschau der neusten Unterwäschen Kollektion. Es folgt ein Wehr, das wir umtragen, und nachmittags finden wir ca. 1,5km vor unserem Tagesziel eine schöne Picknickstelle bei herrlichem Sonnenschein. Nun folgt der Endspurt und wir kommen zeitig am Tourende in Herbeumont am Campingplatz „Arnocamps“ an. Boote raus, Zelte aufgebaut und den Grill fürs Abendessen angezündet. Den Rest des Abends verbringen wir fröhlich lachend an unserem Maifeuer bevor uns der Wettergott den Regen schickt. Am nächsten Morgen werden die Fahrzeuge geholt, bepackt, und zum Abschluss dieser super tollen Tour wandern wir noch zum „Châteaù d‘ Herbeumont“, stärken uns im Restaurant, und zurück geht die Fahrt nach Hause. Zusammenfassend einfach ein klasse Team, ein super tolles schönes 1.Mai Wochenende mit insgesamt ca. 40 Flusskilometern.


nächste Termine


12.08.2017 - 13.08.2017
  Regatta Oker (Harz)


25.08.2017 - 28.08.2017
  Alpinwanderung


26.08.2017 - 27.08.2017
  Regatta Wißmar